Schlagwort-Archive: Goldendoodle

Der Sommer kommt

Mich haben einige Beschwerden erreicht, dass ich angeblich zu wenig aktuelle Bildern von unserem Garten zeige 😉 Ok, ok. Ich lasse mich nicht länger bitten und zeige euch, wie es im Moment bei uns aussieht. Eine Sache ist sicher – Schmetterlinge, Bienen und co fühlen sich bei uns wohl! Es summt und brummt und wir haben schon so viele seltene Insekten in diesem Jahr gesichtet, wie nie zuvor. Als Beispiel ist eine Trauerbiene regelmäßig bei uns zu Besuch! Ich habe viel mehr Gräser nachgepflanzt und bestehende Pflanzungen an verschiedenen Stellen wiederholt. So kommt das Auge zur Ruhe und der Garten wirkt stimmiger. Viel Spass beim anschauen!

Ein neues Familienmitglied

Seid Anfang Oktober sind wir behundet 🙂


Unser Kleiner ist ein Goldendoodle und ist zu uns mit 9 Wochen gekommen. Mittlerweile ist er seit fast 2 Monaten bei uns und hat sich toll eingelebt. Wir haben ab dem ersten Tag mit ihm alles gemacht, was er auch später können muss. Das Autofahren, das alleine bleiben, Spaziergänge mit und ohne Leine gehörten natürlich auch dazu. Der Kleine hat schon auch U-bahn Fahrten und Stadtbesuche erlebt. Der Welpe heisst Eddie (Eduard!) und hat sehr schnell viele Kommandos gelernt. Er kann schon Sitz, Gib Pfötchen, Platz, Aus, Komm, Bitten (Männchen machen), Warten, Fuss usw.

Eduard hat vor 2 Wochen angefangen sein Welpenfell zu wechseln und bekommt langsam sein richtiges Fell. Wir haben ihn mit 6,5 kg bekommen, mittlerweile wiegt er schon 15 kg. Aber kein Wunder – Eddie liebt Fleisch, Gemüse und Obst und hat einen guten Appetit. Wir barfen ihn. 🙂 Und weil es eigentlich ein Gartenblog ist, hier ein paar Bilder aus unserem Herbstgarten.