Archiv der Kategorie: Hortensien

Hortensien vor Frost schützen

Der Winter ist in diesem Jahr ziemlich seltsam! Mal warm, mal kalt, viel Schnee und Regen. Man könnte sagen, dass sich das Wetter nicht entscheiden kann.

Der ständige Temperaturwechsel ist für die Meinsten Pflanzen gar nicht gut. Besonders Hortensien leiden unter diesem Wetter. Die Sonne hat schon im März wirklich Kraft. Es gibt Tage, an denen es schon warm und sonnig ist und danach kommt wieder der Winter zurück.

Bis jetzt hat es den Hortensien nichts ausgemacht, weil ihre Knospen noch geschlossen und damit geschützt waren. Die letzten warmen Tagen haben aber schon bewirkt, dass viele Hortensien ihre Knospen bereits geöffnet haben. Um diese zu schützen, haben wir einige Büsche abgedeckt. Wir schaffen es aber nicht alle 50 Stück abzudecken. So viel Vlies kann ich gar nicht lagern. Mal schauen, ob das etwas bringt, weil es wirklich kalt werden soll. 4 Tage lang soll es Dauerfrost geben. Aus diesem Grund haben wir sogar Kartons verwendet, allerdings eignen sie sich nicht als dauerhafter Winterschutz.

Und so sieht das Ganze aus. Ich weiss – hübsch ist anders, aber who cares? Aber ob es etwas bringt werde ich erst in einer Woche wissen, wenn der stärkste Froste vorbei ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hortensie Annabelle und Incrediball

Wer für sich eine pflegeleichte Hortensie sucht, die jedes Jahr üppig blüht, kommt an diesen Beiden sSchönheten nicht vorbei. Die weisse, grosse Blütenbälle haben enorme Fernwirkung. Die Kontenerpflanzen kann man das ganze Jahr über pflanzen. Auch jetzt also.

Unsere beiden Hortensien Incrediball und die Annabelle setzten gerade Knospen an und werden in 3-4 Wochen blühen. Grosse, gesunde Sträuche, die uns viel Spass bereiten.

 

Unsere neuen Hortensien

IMG_6506

Wenn der letzte Frost vorüber ist, werde ich unsere neuen Hortensien einpflanzen. Hinter dem Haus, wo in der Mittagszeit keine direkte Sonne scheint, habe ich ein neues Hortensienbeet angelegt.

Die neuen Sorten heißen:

  1. Endless Summer Bloom Star
  2. Alpenglühen
  3. Leuchtfeuer
  4. Masja
  5. Magical Revolution
  6. Preziosa
  7. Forever and Ever weiss
  8. Semperflorens
  9. Bela
  10. Diva Fiore
  11. Merveille Sanguine
  12. Bouquet Rose
  13. Hot Red
  14. Oregon Pride
  15. Black Steel Zebra
  16. Magical Charming Alice
  17. Fantasia
  18. Deep Purple
  19. Blueberry Cheesecake
  20. Hamburg
  21. Madame emile mouillere
  22. punch coco
  23. you and me (romance, together)
  24. hortensie magical noblesse
  25. ruby
  26. magical harmonie
  27. ‚Curly® Sparkle Blue Purple‘

  28. domotoi

Auf unserer Wunschliste stehen noch weitere Sorten wie:

Die Pflanzen, die noch im Januar-Februar so ausgesehen haben:

IMG_5886[1]

Sehen im Moment vielversprechend aus:

Damit unsere blaue Hortensien auch blau bleiben, werde ich bald mit Aluminiumsuflat behandeln.

Rispenhortensien

 

Rispenhortensien wachsen strauchartig und sehr buschig.

IMG_2177.JPGSie sind im Gegensatz zu anderen Hortensienarten sehr unempfindlich gegenüber Frost, Wind oder Wassermangel. Während ich andere Hortensien während des Sommers oft gießen muss, hält sich der Pflegeaufwand bei Rispenhortensien sehr in Grenzen.

IMG_2300

Wir haben im Garten 2 Sorten. Sundae Fraise und Limelight. Die Erste ist eine Zwergform und bleibt auch ohne Schnitt sehr niedrig. sie verfärbt sich im Herbst Richtung Rosa.

Die Andere dagegen wächst wirklich sehr in die Höhe und wird dabei auch sehr breit. Wir schneiden diese Hortensie deswegen jedes Jahr sehr stark zurück. Die Blüten werden mit der Zeit grünlich.

Als Partner eignen sich besonders Immergrüne (Eibe, Buchsbaum), hohe Gräser und alles was dieser Schönheit einen ruhigen Hintergrund gibt.

IMG_2776

IMG_0293