Unsere Wurmfarm

img_42681Ich habe schon lange nichts mehr über unsere Wurmfarm geschrieben.

Wir haben Dezember … im Komposter im Garten passiert im Moment nicht viel. Alle drei Behälter sind voll und warten darauf, im März entleert zu werden.

Da wir im Garten keinen Platz für unsere Küchenabfälle mehr haben, ist es sehr praktisch unsere Wurmfarm zu haben. Die Würmer arbeiten auf Hochtouren und verarbeiten stetig alles was unsere Familie an Grünabfällen produziert. Wir verwöhnen sie und geben ihnen auch Pferdemist und Kartons (sie brauchen Celulose um sich vermehren zu können). Auch Steinmehl kommt zum Einsatz um den Würmern wichtige Mineralien zu liefern.

Wie man sehen kann, die Wurmfarm ist voller Würmer und ich kann den Kompost jeden 4. Monat “ernten“.

Hier ein paar Bilder von unseren kleinen Helfern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s