Japanische Ahorne

Wir haben Herbst. Das ist die Zeit, in der die Japanischen Ahorne ihren zweiten Auftritt haben. Viele Sorten treiben im Frühjahr leuchtend aus, verändern im Laufe des Sommers ihre Farbe, um im Herbst noch einmal Aufzuleuchten. img_9387

img_31221

Da wir bereits für viele Vogelsträucher im Garten gesorgt haben, wie wäre es nun mit etwas was auch unser Herz erfreuen wird? Ich musste ein paar Sorten in meinem Garten haben. Warum? Ich liebe Ihre Leuchtkraft, Formen und die Leichtigkeit. Es gibt viele Sorten, die sehr klein bleiben. Mein Garten ist schmal, ich müsste grössere Abstände zum Zaun halten, wenn ich grössere Bäume pflanzen würde. Also, pflanzte ich etwas was später wie ein kleiner Baum aussieht, aber eher zur Grösse eines Strauches heranwächst.

IMG_0457.JPG

Wir haben verschiedene japanische Ahorne im Garten. Einer der ersten war Shirasawanum. Er leuchtet im Frühjahr hellgrün bis gelb. Im Herbst ist er entweder bunt oder gelb. Eine sehr bekannte Sorte ist auch Dissectum Garnet.IMG_4047.JPG

Wir haben in diesem Jahr uns weitere Sorten gekauft.

Ein Ahorn, den wir auch noch wirklich empfehlen können, ist der Rote Fächerahorn Atropupureum.

img_33921.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s