Archiv für den Monat Juli 2016

Unsere neue Baustelle

Advertisements

Hortensienwelt

Ich möchte kurz ein Fazit ziehen – ich habe mittlerweile über 40 Hortensiensorten und einige Erfahrungen gemacht.

Mein Garten ist im Moment gar nicht geschützt, die Pflanzen sind Regen und Wind ausgesetzt. Man sieht es, dass sie nicht so blühen, wie sie könnten, denn nur die Seite die zur Hauswand hinschaut hat Knospen und Blüten. Der Rest ist wahrscheinlich im Winter erfroren. Ich hoffe, dass sich dieses in 2 Jahren ändert, wenn die Hecke endlich hoch genug sein wird. Ich plane in diesem Jahr einen Strandwindschutz zu kaufen und vor dem Hortensienbeet zu befestigen. Wir haben sowieso noch keinen, im Sommer kann man ihn auch anders nutzen 🙂

Im Moment, bei diesen schwierigen Verhältnissen blühen nur wenige Hortensien zufriedenstellend. Mal schauen, wie sich die Hortensien in meinem neuen, geschützten Beet entwickeln werden.

Die Hortensie, die alle meine Erwartungen übertroffen hat, obwohl sie noch sehr jung ist, ist die Bouquet Rose. An jedem Zweig befindet sich eine Blüte. Wirklich eine wahre Pracht! Nichts ist erfroren, nichts hat gelitten. Ok, sie steht dort ein bisschen geschützter als der Rest. Aber 2 andere Hortensien, die nur 30 cm weit weg von ihr wachsen, haben nicht so toll überwintert wie sie.

 

Die andere Hortensie, die für jeden Hortensienfan ein Muss ist, ist die Alpenglühen – sehr blühfreundig und die Farbe ist wirklich knallrot! Eine sehr schöne Hortensie! Hier mit der “The Bride“ von Endless Summer.

IMG_0732[1].JPG

Was mich wirklich überrascht hat, ist die Tatsache, dass die neue Black Diamond keine Frostschäden hatte.

Sie ist das erste Jahr bei mir und sie hat gut überwintert und 8 Knospen gebildet. Für eine kleine, junge Pflanze – einfach toll!

IMG_0835[1].JPG

Eine andere Hortensie, die mich ganz begeistert, ist die Bela. Eine robuste, sehr blühwillige Sorte, deren Blüten sehr gross sind.

 

Die Sorte Endless Summer, muss man wahrscheinlich nicht erwähnen? 🙂 Die blaue Original und die Bloomstar begeistern mit vielen Blüten. Ich breche sie ab, nachdem sie verblühen. Deshalb bilden sie den ganzen Sommer über neue Knospen.

 

Welche Sorten haben sich bei Euch bewährt?