Archiv für den Monat März 2016

An diesem trüben Tag…

Brauche ich Hortensienbilder…

 

 

 

Advertisements

Tomaten pikieren

IMG_2103Es ist so weit. Und ich muss sagen, ich liebe diese Arbeit. Ich habe heute meine Tomaten pikiert. Leider konnte ich nicht dafür  meinen Pflanztisch nützen- draussen war es heute einfach zu kalt. Ich habe vor einiger Zeit 4 Sorten ausgesäet. Roma, Yellow Peach Shaped, Vilma und Lupitas. Ich bin gespannt, wie sie sich entwickeln. Vor einem Jahr hatte ich die Sorte Lupitas und die hat sehr viele Früchte getragen.

Als Substrat habe ich Erde, Kompost, Wurmkompost und Seramis verwendet. Warum Seramis? Ich halte einige Tomaten in Töpfen und vor einem Jahr kam ich mit dem Giessen kaum hinterher. Meine Hoffnung ist, dass die Pflanzen mit Seramis länger das Wasser zum Verfügung haben. Es gibt auch fertige Substrate (Tomatenerde) zum kaufen.

Jetzt bleiben die Pflanzen 3 Tage an einem absonnigen Fensterbank stehen. Danach dürfen sie wieder in die Sonne.

Nette Überaschung

Ich habe vor Kurzem ein paar Säcke Wurmhumus gekauft und diese ein paar Tage bei mir stehen gelassen. Ich habe sie heute ausgepackt, weil ich den Inhalt im Garten verteilen wollte. Ich war sehr überascht, weil diesmal der Humus voll von kleinen Kompostwürmern war. Ich konnte diese nicht einfach im Beet verteilen. Ich fand das einfach zu Schade. Ich habe mehrere Hundert Würme herausgefischt und diese in einen unserer Komposter getan. Ich hoffe, die Würme werden dort gut wachsen. Hier ein Paar Bilder von den kleinen Würmer.

 

Kompostwürmer und deren Nachwuchs

Ich habe schon ganz oft im Internet gelesen, dass viele Kompostfarmbesitzer Enchyträen als Kompostwürmernachwuchs identifizieren. Hier  Fotos von einem kleinen Kompostwurm und zum Vegleich  Fotos von Enchyträen. Enchyträen sind weiss oder durchsichtig und treten fast immer im Massen auf. Die Kompostwürme sind von Anfang an rötlich gefärbt.

 

 

Die ersten Knospen

Ich habe zu Hause noch eine kleine Pflanze von Hydrangea Macrophylla Magical Revolution. Und was habe ich vor paar Tagen gesehen? Das kleine Pflänzchen wird blühen!

Auch Diva Fiore zeigt die ersten Knospen. Natürlich verbringen die beiden Hortensien die Nächte bis Ende April zu Hause.

IMG_5985[1].JPG